*
Axel Logo solo
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Slide Axelgolf
blockHeaderEditIcon

Oktober 2017 - Der gestreckte linke Arm

Der gestreckte linke Arm

Liebe Linkshänder, es ist mal wieder alles für die Rechtshänder geschrieben. Sorry! Ihr seid doch gelernte Umdenker!

„Zeige dem Körper was er tun soll"


Der Golfschwung entspricht, richtig gespielt, einem 2 Hebel System. Es besteht aus dem linken gestreckten Arm und dem Schläger.

Sehr viele Spieler winkeln den UnterArm leider ab und machen dann aus dem ohnehin schon schweren 2 Hebel- ein 3 Hebelsystem. Dass dadurch alles noch unstabiler wird, leucht

... weiterlesen

September 2017 - Erfolgreicher Putten bis ca. 3 Meter

Erfolgreicher Putten bis ca. 3 Meter


Schaut man sich ein Turnier der PGA-Tour im Fernsehen an, so ist man als Golfspieler immer wieder geradezu entsetzt, wie schlecht man selbst im Vergleich zu diesen Spielern puttet.
Der Gedanke, die machen ja nix anderes, zieht nur bedingt. Es ist eine andere Technik!

Der entscheidende Unterschied: Der Rückschwung ist viel kürzer!

Natürlich stehen die Spieler stabil, verwackeln kaum, putten aggressiv, d.h. bis 1m über das Loch. Beid

... weiterlesen

August 2017 - Der Mentalbereich

Der Mentalbereich


Bei diesem Sport ist jeder Schlag einmalig. Es gibt keine 2. Chance. Im Tennis kann man wenigstens den Aufschlag wiederholen. Im Fußball darf der Torjäger 10 mal daneben ballern. Schießt Er oder auch Sie in der 90. das Tor, ist ein König oder eine Königin geboren!


Es dauert eine Weile, bis der Golfer an diese nervliche Auseinandersetzung gewöhnt ist.


Dazu kommt die Balllage. Ein richtig guter 180m Schlag mit dem Fairwayholz vor das Gr1y1z2

Juli 2017 - Durch den Ball

Weite: >Durch den Ball<


Alle Spieler wollen weite Schläge machen. Dafür sind einige Voraussetzungen nötig. Hohe Geschwindigkeit des Schlägerkopfes, Treffen im Massenschwerpunkt, die Richtung sollte stimmen und es muss auch noch >durch den Ball< geschwungen werden. 

Diesen Punkt schauen wir uns einmal näher an. Die Physik spricht vom Impulssatz, Stoßgesetze, elastischer Stoß.




Was passiert im Treffmoment (TM)?

Trifft die Schlagfläche den Ball mit hoher Geschwindigkeit,

... weiterlesen

Juni 2017 - HCP verbessern ohne Schwungoptimierung?

HCP verbessern ohne Schwungoptimierung?


Viele Golfer gehen, nachdem sie die Platzreife erlangt haben, nicht mehr zu einem Pro. Offensichtlich reicht Ihnen das im PE-Kurs Gelernte. Sie sind der Meinung, je mehr ich auf dem Platz spiele, umso besser werde ich. Das stimmt auch so leidlich.

Drücken wir es mal fachlich aus: Die neue Spielerin bzw. der neue Spieler schleift sich einen noch völlig unvollständigen Schwungstil ein. Bis dieser wiederholbar geworden ist!

Es ist jede

... weiterlesen

Mai 2017 - Eisenspiel mit Ball-Boden-Kontakt

Das Eisenspiel mit Ball-Boden-Kontakt (BBK)


Mit diesem Newsletter bewegen wir uns ins Innere des Golfsports vor.
Der Ball-Boden-Kontakt des Eisenspieles gehört zu den elementaren Elementen aller richtig guten Spieler. Kann man es, so steht die Tür offen, viel in diesem Sport zu erreichen. Auch wer nicht so engagiert ist, wird ohne es zu wollen mit diesem Thema während seines Spieles laufend konfrontiert.


Das Einzige, was zunächst beim BBK etwas eige

... weiterlesen

April 2017 - Das Spiel mit Hanglagen

Das spiel mit hanglagen


Wir kennen alle diese Situation: Der Ball liegt vermeintlich gut auf dem Fairway, man haut drauf, ein getoppter Ball hoppelt eine Weile nach vorn und bleibt in einem leichten Divot liegen. Der Mitstreiter ruft beruhigend: „Der macht nix kaputt“!  (wie witzig!)

Diesen Schlag aus dem Divot trifft unser Spieler dann überraschend gut und er rettet sich mit einem Bogey. Es wäre mehr drin gewesen. Der „Getoppte“ hat eben doch was kaputt gemacht.


Was

... weiterlesen

März 2017 - Golfertypen und ihre Motive

Die 3 Golfertypen und ihre Motive


Am Typus kann ich immer erkennen welche Schwerpunkte ein Golfer setzt. Diese sind höchst unterschiedlich. Schaut einmal vorurteilsfrei in Euch hinein und realisiert zu welchem Typ Ihr Euch zählt.

Es gibt 3 Spielertypen, die alle mit Recht völlige Gleichberechtigung genießen im Golfsport. Bei vielen Golfern kommt aber letztendlich ein Mix aus allen 3 Typen zum Vorschein. Vom G-Virus sind sie jedenfalls alle befallen ! 


1. Der Scorer:

D

... weiterlesen

Ohne Inhalt
blockHeaderEditIcon
ohne Inhalt
Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon

Schlagwortwolke

Startseite-Kontaktblock
blockHeaderEditIcon
Kontakt

Axel Struck
Arno-Holz-Str. 5 - 12165 Berlin
mail@axelgolf.de
Telefon 0178 . 84 59 255 

Footer-Untermenu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon

© 2017 - Jutta Schütz - Webdesign, Internet- und Videomarketing | www.kunden-gewinnung.infoLogin

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail